Standort

Adam-Stegerwald-Str. 9
48249 Dülmen

Öffnungszeiten

Täglich ab 8:00-17:00 Uhr erreichbar

Rückruf anfordern

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Referenzbild

BRANDSCHUTZ HANNING

Mein Name ist Ralf Hanning. Ich bin 1972 in Dülmen (NRW)  geboren, wo ich auch heute noch wohnhaft bin. Seit 2005 bin ich verheiratet und Vater von 2 Söhnen. Nach meiner Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, habe ich eine Ausbildung im feuerwehrtechnischen Dienst, bei der Berufsfeuerwehr Solingen absolviert. Seit 1997 bin ich bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Herne tätig. Nebenberuflich habe ich mich immer schon mit dem Thema Brandschutz beschäftigt. Seit 2006 bin ich Sachkundiger für fahrbare und tragbare Feuerlöscher. Im Jahr 2017 habe ich den Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten erfolgreich beendet. Seitdem biete ich meine Dienste als externer Brandschutzbeauftragter an.

Als Sachkundiger für fahrbare und tragbare Feuerlöscher bin ich seit 2004 Ihr Fachmann für Brandschutzsysteme. Durch meine langjährige Erfahrung als Berufsfeuerwehrmann (seit 1993) profitieren Sie von meinem umfangreichen sowohl theoretischen als auch praktischen Wissen um den abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz.

Darüber hinaus bin ich als freier Brandschutzbeauftragter nicht nur Fachmann für das Erkennen, Beurteilen und Beseitigen von möglichen Schwachstellen im Sinne des Brandschutzes. Auch die Planung, Durchführung bzw. Koordination und Beurkundung von Brandschutzmaßnahmen ist wesentlicher Bestandteil meines Services.

Unsere Leistungen

Rauchwarnmelder

Gemäß dem § 49 Abs. 7 der Nordrhein-Westfälischen Landesbauordnung müssen alle Kinderzimmer und Schlafräume, als auch alle Flure welche als Rettungswege von sämtlichen Aufenthaltsräumen dienen mit jeweils zumindest einem Rauchmelder oder Funkrauchmelder ausgestattet werden.

Als Q-Fachkraft für Rauchwarnmelder beraten wir Sie, installieren und überprüfen die Rauchwarnmelder nach DIN 14676

Externe Brandschutz-beauftragter

Ob Sie einen Brandschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen benötigen, können Sie anhand drei möglichen Fällen festmachen:

Die Bauordnung schreibt eine Bestellung vor

Versicherungen verlangen einen Brandschutzbeauftragten

Ihre Gefährdungsbeurteilung ergibt, dass in Ihrem Betrieb eine erhöhte Brandgefahr besteht

Im Gegensatz zu Brandschutzhelfer*innen verfügen Brandschutzbeauftragte über fundierte Kenntnisse in allen Bereichen des betrieblichen Brandschutzes. Somit ist die Fülle an Aufgaben wesentlich größer. Sie stehen im ständigen Austausch mit der Unternehmensleitung und zuständigen Behörden sowie Versicherungen.

Ausbildung Brandschutzhelfer

Wir bilden Ihre Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern nach DGUV Information 205-023 aus. Mindestens 5 % Ihrer Mitarbeiter müssen als Brandschutz- und Evakuierungshelfer ausgebildet werden Unternehmen, ob groß oder klein, sind dazu verpflichtet, Ihre Mitarbeiter zu schützen. Deshalb bedarf es kompetenter Personen, welche einen Brand bekämpfen oder eine Evakuierung einleiten können. Wir bilden Ihre Mitarbeiter zu kompetenten Brandschutzhelfern aus. So können Sie sicher sein, dass in Ihrem Unternehmen Bränden nicht nur vorgebeugt wird, sondern im Brandfall Menschenleben gerettet und wirtschaftliche Schäden minimiert werden. Für die Schulung und Ausbildung im Brandschutz gibt es verschiedene Modelle. Im Idealfall werden die Schulungen im Betrieb durchgeführt, denn das macht die praktische Verbindung zu den tatsächlichen Begebenheiten in Ihrem Unternehmen deutlich einfacher.

Jährliche Unterweisung

Ihre Mitarbeiter müssen bei Arbeitsbeginn und danach in regelmäßigen Abständen in den betrieblichen Brandschutz unterwiesen werden. Die Firma Brandschutz Hanning übernimmt für Sie die jährliche Brandschutzunterweisung Ihrer Beschäftigten. Diese Unterweisung beinhaltet auch Maßnahmen gegen Entstehungsbrände und Explosionen sowie das Verhalten im Gefahrenfall (z. B. Gebäuderäumung, siehe auch ASR A2.3 „Fluchtwege und Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan"). Durch die Tätigkeit bei einer Berufsfeuerwehr, haben unsere Mitarbeiter eine große praktische Erfahrung.

Erstellung Flucht- und Rettungswegpläne

Der Brandschutz– vorbeugend wie auch abwehrend - ist ein wichtiges Thema für Bauherren, Architekten und Ingenieure, Sicherheitstechnikfirmen, Feuerwehren und Behörden. Mit meiner langjährigen Berufserfahrung (seit 2000 arbeite ich im Bereich Brandschutz, seit 2016 selbstständig) unterstütze ich Kunden bei Ihren Projekten mit der Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen sowie Laufkarten nach den aktuell gültigen DIN-Normen. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf – gerne berate ich Sie persönlich.

Unsere Partner

Diese Aufgaben hat ein Brandschutzbeauftragter

Aktuelles

Kommt bald...

Nehmen Sie Kontakt auf